Artemisia Gentileschi – Ein Fragment

This post is also available in: English (Englisch)

Soeben hörte ich, dass die National Galerie in London der Malerin Artemisia Gentileschi eine Ausstellung widmet. Es wird das erste Mal in Großbritannien sein, dass man diese ausdrucksstarke und äußerst begabte Künstlerin des Barock dort sehen kann. Die Ausstellung soll zwar noch bis zum 24. Januar dauern, aber wer weiß, ob sich in diesen Pandemie Zeiten,  ein Besuch für mich realisieren lässt. Ich krame in meinen Aufzeichnungen. 2018 hatte ich eine wundervolle Ausstellung mit dem Titel “Künstlerinnen des Barock” im MSK Gent gesehen und Artemisias Werke sehr bewundert.

Ich finde ein Fragment. Leider habe ich meine Eindrücke von der Ausstellung nicht fertig gestellt. Aber das Notierte gibt einen ersten Eindruck. Die damalige Ausstellung in Gent, war etwas besonderes, da sie eine ganze Reihe von hervorragenden Werken der Künstlerinnen des Barock versammelte. Eine Explosion weiblicher Kreativität und Genialität. Immer öfter hört und sieht man sie inzwischen in den Museen dieser Welt. Sie sind in den Focus geraten, man schenkt Ihnen die längst verdiente Beachtung. Ein gute Entwicklung und ein Bereicherung der Kunstwelt, wie ich finde.

Im nächsten Beitrag also ein Fragment….

Leave a reply:

Your email address will not be published.